Spezialist für Flotten

Printer

Wenn eine Werkstätte pro Jahr über 3. 500 Fahrzeuge repariert, kommt das nicht von ungefähr: "Wir sind eben Spezialisten für die Betreuung von Flottenkunden", lacht Alex Guillaume Ellinger, Geschäftsführer von Autopark Ellinger in Wien.

Advertisement

Der Lack-und Karosseriebetrieb, kürzlich übrigens vom Fuhrparkmanager LeasePlan als bester seiner Zunft ausgezeichnet (siehe separater Artikel), beschäftigt 20 Mitarbeiter. Die zu reparierenden Fahrzeuge kommen aus einem Umkreis von rund 50 Kilometern. Um die Anfahrt müssen sich die Kunden dank Hol-und Bringservice freilich ebenso wenig Gedanken machen wie um die Mobilität während der Reparatur. "Nötigenfalls bringen wir den Ersatzwagen per Tieflader direkt an die Unfallstelle", sagt Ellinger, der dazu auf einen eindrucksvollen Fuhrpark von 45 Fahrzeugen aller Klassen und Größen zugreifen kann. Sogar Kleintransporter und Pritschenwagen sind darunter. "Nachder Reparatur werden alle Fahrzeuge innen und außen per Handarbeit auf Hochglanz gebracht", verweist Ellinger auf eine weitere Serviceleistung. Eines ist ihm besonders wichtig: "Es geht uns nicht darum, die Verkaufsquote der Ersatzteile zu erhöhen, sondern ausschließlich darum, Reparaturen effizient und professionell abzuwickeln.



((HAY))
Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

Der bahnfreie Montag zeigte dank kilometerlanger Staus die wahren Gründe auf, woran eine Mobilitätswende in Wirklichkeit scheitern würde. Und warum eine Lösung so schwierig ist.

Erfahren Sie mehr