Twizy wird winterfest

Printer

Renaults Elektro-Zwerg Twizy wird winterfest. Ab Ende Oktober 2012 lassen sich für den Zweisitzer zum Preis von 299 Euro optional Seitenscheiben über Zubehör bestellen.

Die zweiteiligen Scheiben-Sets können ohne jeden Werkzeugeinsatz mit wenigen Handgriffen angebracht und wieder entfernt werden. Die Seitenscheiben bestehen aus einem steifen Metallrahmen, der an den Flügeltüren befestigt wird. Anschließend wird die durchsichtige Kunststofffolie in den Rahmen eingezippt. Fahrer und Beifahrer werden dadurch effizient vor Regen und kaltem Wind geschützt. Der Verschluss ist so angeordnet, dass sich der innenliegende Türgriff nach wie vor problemlos erreichen lässt. Zwei Öffnungen vorne und hinten dienen als Lüftung und verhindern das Beschlagen der Frontscheibe.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK