A1 jetzt auch mit quattro

Printer

Audi krönt seine kleine Baureihe jetzt mit einem Topmodell. Der Audi A1 quattro, auf 333 Exemplare limitiert, wartet mit einem 2-Liter-Turbomotor mit 256 PS und 350 Nm Drehmoment auf.

Advertisement

Der Audi A1 quattro rollt auf Leichtmetall-Gussrädern im Format 8,0 J x 18. Sie sind im exklusiven Turbinendesign in Gletscherweiß gehalten; das Reifenformat beträgt 225/35. Im Interieur des Audi A1 quattro dominiert sportlich-kühles Schwarz. Die Sitze und die Armauflagen in den Türen sind mit Leder Seidennappa bezogen, rote Nähte setzen Kontraste. Die S Sportsitze vorn haben ausgeprägte Wangen, integrierte Kopfstützen und an ihrer Rückseite eine Lehnenabdeckung mit quattro-Schriftzug. Sie lassen sich vielseitig einstellen. Der untere Bereich der Mittelkonsole leuchtet in hochglänzendem Schwarz, die Fußstütze und die Pedalkappen sind aus gebürstetem Edelstahl gefertigt. Der Audi A1 quattro wird ab dem zweiten Halbjahr 2012 lieferbar sein, der Preis stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest.

Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

Der bahnfreie Montag zeigte dank kilometerlanger Staus die wahren Gründe auf, woran eine Mobilitätswende in Wirklichkeit scheitern würde. Und warum eine Lösung so schwierig ist.

Erfahren Sie mehr