Die vier Ringe teilen

Printer
Die vier Ringe teilen

Stadler sieht viel Potential in der Möglichkeit, nicht immer das selbe Auto über drei oder mehr Jahre fahren zu müssen.

Audi testet in Berlin und Stockholm verschiedene Varianten des Car Sharings.

Das Programm in Stockholm, mit dem Namen „Audi Unite“, sieht vor, dass drei bis vier Personen ein Fahrzeug leasen. Die Gruppenmitglieder können dann per App planen und im Bedarfsfall das Auto reservieren. Die monatliche Abrechnung erfolgt auf Basis der tatsächlichen Benützung.

 

In Berlin heißt das Pilot Programm „Audi Select“. Statt einer Gruppe, die sich ein Auto teilt, ist es eine Person, die aus einem Pool von verschiedenen Fahrzeugen über zwölf Monate bedient wird.

 

Audi Chef Rupert Stadler sagte auf der Los Angeles Automobil Show: „Wir werden nicht den Massenmarkt wie car2go bedienen, sondern suchen etwas Intelligenteres im Premiumbereich.“

Schneller und günstiger

Schneller und günstiger

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich fordert eine einheitliche dreiphasige Lademöglichkeit bei E-Autos. Das würde die Ladezeit verkürzen und damit das Stromtanken günstiger machen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK