• Home
  • Auto
  • Google macht BMW Namen streitig

Google macht BMW Namen streitig

Printer
Google macht BMW Namen streitig

Laut BMW fühle man sich in er Auswahl des Namens für sein Fuhrpark- und Flottenmanagement bestätigt

Der Internetriese sortiert seine unzähligen Geschäftssparten unter dem Namen „Alphabet“ neu – BMW war nicht erfreut.

Advertisement

Googles neue Dachgesellschaft heißt Alphabet, da man quasi von A bis Z alles vereint. Im Internet findet man deshalb das Unternehmen unter mit einer der neuen Domänen: www.abc.xyz Viel Internetnutzer suchten jedoch direkt unter dem Namen, also www.alphabet.com. Dieser Flottenmanagement und Leasinganbieter ist jedoch eine Tochter des deutschen Automobilherstellers BMW – mit dem gleichen Namen wie der neue Dachkonzern des Webgiganten.

 

Seitens BMW werden laut einem Spreche nun „routinemäßig markenrechtliche Auswirkungen geprüft.“ Recchtliche Schritte seien jedoch noch nicht vorgesehen. BMW und Google stehen mittlerweile in vielen Branchen als Konkurrenten gegenüber. So sicherte sich BMW gemeinsam mit Audi und Daimler den Kartenanbieter Here – ein starker Mitbewerber für Google Maps.

 

Auch in Sachen Autos erwartet man von Google in Zukunft großes. So ist der Konzern beim autonomen Fahren ein Pionier und schon sehr weit vorangeschritten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK