Führungswechsel beim E-Auto-Absatz

Printer
Führungswechsel beim E-Auto-Absatz

Prof. Dr. Stefan Bratzel untersuchte in einer aktuellen Studie die globalen Absatztrends an E-Autos

Wie eine Studie des Center of Automotive Management zeigt, wurde die USA bei den Absatzmengen an E-Autos von der Spitze verdrängt.

Advertisement

Mit mehr als 100.000 verkauften batteriebetriebenen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden in den ersten 3 Quartalen 2015 und einer damit verbundenen Steigerung um 135% zum Vergleichszeitraum des Vorjahres, hat China die USA an der Spitze überholt. Insgesamt rechnet CAM für das Jahr 2015 mit weltweit rund 500.000 verkauften E-Autos. Der globale Marktanteil bleibt damit bei 0,65%.

 

Aufgeschlüsselt nach Modellen liegen Nissan Leaf und Tesla Modell S vor Mitsubishi Outlander PHEV und BYD Qin sowie dem BMW i3. Modellübergreifend Nissan vor dem chinesischen BYD-Konzern, Tesla, Mitsubishi, VOlkswagen und BMW.

Ganz oder gar nicht

Ganz oder gar nicht

INSTADRIVE-Gründer Philipp Halla gilt als Vorreiter in der österreichischen E-Mobilitätsbranche. Wir trafen ihn zum Gespräch über träge Car-Policy-Regelungen, Kostenvorteile von Elektroautos und E-Autos für Mitarbeiter, die eigentlich keinen Anspruch auf ein Firmenfahrzeug hätten.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK