DHL-Flotte soll elektrisch werden

Printer
DHL-Flotte soll elektrisch werden

So sieht die Eigenentwicklung der Deutschen Post aus

Die deutsche Post überlegt die Fahrzeugflotte des Paketlieferanten DHL komplett auf Elektrofahrzeug umzustellen.

Advertisement

Vor allem im innerstädtischen Bereich will die Deutsche Post in Zukunft nur noch mit Elektrofahrzeugen Pakete und Briefe ausliefern. Post-Oberhaupt Frank Appel meinte dazu: „Es ist perspektivisch denkbar, die DHL-Fahrzeugflotte auf Elektrofahrzeuge umzustellen – zumindest in Deutschland.“ Appel betonte dabei, dass dies mittelfristig möglich sei und keine „wirre Zukunftsversion ist“.

 

Mit dem StreetScooter hat man bereits einen konzerneigenen Elektrotransporter entwickelt und im Großraum Bonn ein Pilotprojekt laufen. Allein heuer will die Post noch 2000 weitere Stück dieser Modelle zum Einsatz bringen. Dazu gehören noch offene Fragen, wie jene bezüglich Service und Garantie der Fahrzeuge, geklärt. Eine Möglichkeit laut Appel wäre, die Fahrzeuge an Dritte zu verkaufen.

Bundesheer bekommt 30 VW ID.3

Bundesheer bekommt 30 VW ID.3

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner übergab heute die ersten Elektroautos an das Österreichische Bundesheer: 30 mit „Unser Heer“ gebrandete ID.3 von Volkswagen treten ab sofort ihren militärischen Dienst an.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK