• Home
  • Freizeit
  • Großglockner Hochalpenstraße: 65 Millionen Besucher

Großglockner Hochalpenstraße: 65 Millionen Besucher

Printer
Großglockner Hochalpenstraße: 65 Millionen Besucher

v.l: Ferienregion-GF Christian Wörister, Papa Wilfried, Mutter Jutta, Enkeltochter Laura, Sohn Swen, Enkeltochter Elena (Familie Bcholt) und GROHAG-Vorstand Johannes Hörl

Eine Überraschung erlebte eine deutsche Familie bei ihrer Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße.

Als Familie Hahn aus Bocholt in Nordrhein Westfalen am 9. August 2016 um 9:27 Uhr die Kassenstelle Ferleiten erreichte, wurde sie bereits von einem Komitee der Großglockner Hochalpenstraßen AG empfangen. Das automatische Zählsystem hatte sie als 65.000.000ste Besucher errechnet.

 

GROHAG-Vorstand Dr. Johannes Hörl und Ferienregion-Geschäftsführer Mag. Christian Wörister hießen die überraschte Familie herzlich willkommen. Als Geschenk wurde neben einem Großglockner-Tagesticket sowie einer Nationalpark-Jause auch ein Korb mit Produkten aus dem Nationalpark Hohe Tauern überreicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK