• Home
  • Auto
  • Spielerisch für Technik begeistern

Spielerisch für Technik begeistern

Printer
Spielerisch für Technik begeistern

Im Rahmen von Sommercamps möchte das bfi Wien bei 5- bis 14-Jährigen auch das Interesse für technische Berufe wecken.

Advertisement

Auf Basis von verschiedenen Robotik-Plattformen werden Elemente aus Wissenschaft (Science), Technologie (Technology), Ingenieurswesen (Engineering) und Mathematik (Maths) kompetenzübergreifend angewandt. „Die Jobs der Zukunft, da sind sich alle Arbeitsforscher einig, werden nicht mehr die klassischen Bürojobs, sondern in den STEM Bereichen Science, Technology, Engineering und Maths zu finden sein“, erklärt Catrin Meyringer, Geschäftsführerin von RoboManiac.

 

„Österreich braucht innovative Köpfe, um auch künftig als Wirtschaftsstandort in der Oberliga mitspielen zu können, das sehen wir täglich in den Jobinseraten. Diese innovativen Köpfe fallen aber nicht vom Himmel sondern müssen aktiv gefördert werden“, erklärt BFI Wien-Geschäftsführerin Valerie Höllinger. „Ich bin überzeugt davon, dass es nie zu früh ist, um Jugendliche für Technologie, Engineering und Mathematik zu begeistern. Es ist uns daher eine große Freude, dass wir gemeinsam mit RoboManiac dieses Projekt auf die Beine stellen konnten und so unseren Beitrag dazu leisten, die kreativen Jugendlichen von heute auf ihrem Weg zu den innovativen Vorreitern von morgen begleiten zu dürfen.“

DS 7 Crossback: Depeche Mode

DS 7 Crossback: Depeche Mode

Die Modellpalette des Citroën-Edelablegers DS ist überschaubar, Highlight ist aber ohne Frage der DS 7 Crossback. Das SUV gefällt mit seiner Andersartigkeit und erfreut mit kräftigem und sparsamem Antrieb.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK