EU6-Diesel für Renault Scénic

Printer

Renault zeigt sich als Vorreiter sauberer Motoren im Segment der Minivans. Als erster Hersteller bringen die Franzosen mit dem ENERGY dCi 130 einen Dieselmotor auf den Markt, der die strengen Vorgaben der Euro-6-Norm erfüllt, die erst 2015 in Kraft tritt.

Gegenüber dem bisherigen Aggregat konnten die NOX-Stickoxid-Emissionen von 123,6 mg/km auf 41,8 mg/km gesenkt werden, damit unterbietet man die bei Euro 6 vorgeschriebenen 80 mg/km deutlich. Auch beim Verbrauch zeigt sich der neue Motor zurückhaltend, durchschnittlich genehmigt sich der Franzose 4,5 Liter Diesel, der CO 2 -Ausstoß liegt bei 116 g/km. Sparsam ist auch das zweite neue Triebwerk, der ENERGY TCe 115 kommt mit durchschnittlich 5,9 Liter Super auf 100 Kilometer aus. Beide Motoren sind mit dem Energy-Technikpaket ausgestattet, das unter anderenDinge wie eine Start-Stopp-Automatik oder ein Bremsenergie-Rückgewinnungs-System beinhaltet.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK