Der etwas andere Fiat 500

Printer

500L heißt der jüngste Spross des Hauses, der die Fiat 500-Serie erweitern und erstmals in Genf zu sehen sein wird. Mit dem Innenraum eines MPV und dem Feeling eines kleinen SUV, gepaart mit der Übersichtlichkeit eines Kleinwagens will sich der neue Fiat 500L allen Zwängen der verschiedenen Segmente widersetzen.

Advertisement

Der Fiat 500L wird im serbischen Fiat Werk in Kragujevac produziert werden und mit den bekannten Motoren, den Benzinmotoren (TwinAir und 1.4 l) wie auch der Turbodiesel-Variante (1.3 MultiJet II) ab Herbst erhältlich sein.

Nachhaltigkeit mit System

Nachhaltigkeit mit System

Wie gut es sein kann, wenn der Fuhrpark einer anderen Abteilung untergeordnet ist, zeigt die Lebenshilfen-Soziale Dienste GmbH aus der Steiermark. Denn modernes Gebäude-Management hat durchaus interessante Ansatzpunkte für eine schlau verwaltete Flotte.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK