Klein, aber fein und sparsam

Printer

Weltweit ist der Aveo das meistverkaufte Modell von Chevrolet.

Der aktuelle Aveo ist ein gänzlich neu konzipiertes Fahrzeug mit vollständig neu gestaltetem Exterieur und Interieur. Er tritt damit selbstbewusster, erwachsener und eleganter auf. Laut Wayne Brannon, President und Managing Director von Chevrolet Europe, soll damit die tägliche Fahrt im Kleinwagen zu einem dynamischeren und angenehmeren Erlebnis gemacht und gleichzeitig praktischer Nutzen geboten werden. Es kann zwischen vier Benzinern (1,2 Liter/70 und 86 PS, 1,4 Liter/100 PS sowie 1,6 Liter/115 PS) und einem 1,3 Liter Diesel mit 75 oder 95 PS, der mit einer Start-Stopp-Technologie ausgestattet ist, gewählt werden.Optional steht eine Sechsgangautomatik zur Verfügung. Der schwächere Diesel kommt laut Hersteller mit 3,8 Litern pro 100 Kilometer aus. Den Aveo gibt es als Fünftürer mit Fließheck und Viertürer als Limousine. Der Einstiegspreis liegt bei 10.990 Euro.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK