• Home
  • Umwelt
  • Wasserstofftankstellen Made in Austria

Wasserstofftankstellen Made in Austria

Printer
Wasserstofftankstellen Made in Austria

Am Wiener Standort startet Linde mit der Kleinserienfertigung für Wasserstofftankstellen.

Advertisement

Gemeinsam mit Gästen aus Wirtschaft und Politik eröffnete die Linde Group heute das Wiener Werk, in dem die erste Kleinserienfertigung von Wasserstofftankstellen weltweit beheimatet ist. So waren unter anderem Verkehrsministerin Doris Bures, dem deutschen Botschafter in Wien, Detlev Rünger sowie OMV-Chef Dr. Gerhard Roiss bei den Feierlichkeiten anwesend.

 

„Eine ausreichende Verbreitung von Wasserstofftankstellen ist eine Grundvoraussetzung für den Markterfolg von Brennstofffahrzeugen“, sagte Professor Dr. –Ing. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands der Linde AG. Nachfrage aus der Wirtschaft besteht schon jetzt – so konnte aktuell mit der japanischen Iwatani Corporation schon ein Rahmenvertrag zur Lieferung von 28 Einheiten geschlossen werden.

Feinstaubfilter im Alltagstest

Feinstaubfilter im Alltagstest

Seit August 2022 sind bei der Österreichischen Post in Graz zwei spezielle Mercedes eSprinter im Einsatz. Mit dem Projektpartner Mann+Hummel wurden sie für ein Pilotprojekt mit integrierten Feinstaubfiltern im Frontmodul ausgerüstet.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK