Wahl ohne Qual

Printer

Firmenautosuche mit Fun-Factor: Bei "find the best 2012", der Probefahrtveranstaltung der BAWAG P.S.K. Fuhrparkleasing, standenüber 110 Fahrzeuge von 27 Marken zur Wahl.

Advertisement

Wer sich einen komplettenÜberblick über das aktuelle Fahrzeugangebot verschaffen will, kann einerseits einen wochenlangen Spießrutenlauf durch die unterschiedlichsten Schauräume antreten -oder andererseits "find the best" besuchen: Die bereits traditionelle Veranstaltung der BAWAG P.S.K. Fuhrparkleasing fand heuer Anfang Oktober statt. Rund 500 Unternehmer und Fuhrparkleiter folgten der Einladung in das ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum Teesdorf.

Auf Herz und Nieren testen

Auf dem ausgedehnten Testgelände konnten die von Importeuren und Händlern aller relevanten Marken zur Verfügung gestellten Autos im wahrsten Sinn des Wortes "erfahren" werden. Für Kompaktfahrzeuge, Limousinen und Kombis standen zwei Handlingkurse samt Aquaplaning-Demonstration zur Verfügung. Geländewagen konnten über einen Off-Road-Parcours mit Gefällestrecken, extremen Steigungen, "Schlammloch" und "Waschrumpel" bewegt werden.

Die "Testfahrer" waren begeistert, die Veranstalterüberaus zufrieden: "Auch mit der Möglichkeit, Elektroautos und besonders emissionsarme Fahrzeuge zu testen, haben wir den Nerv der Entscheidungsträger getroffen", freuten sich Ing. Oliver Hillisch und Christian Polak, die Geschäftsführer der BAWAG P.S.K. Fuhrparkleasing.

Große Einsparungen

Generell registrieren Hillisch und Pollak großes Interesse am professionellen Flottenmanagement. Der Trend zum Outsourcing greife immer stärker auf Klein-und Mittelbetriebe über: Schon Fuhrparks mit drei Fahrzeugen könnten dadurch durchschnittliche Einsparungen von bis zu 15 Prozent realisieren.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK