• Home
  • News
  • 4 Fahrzeuge für die Landesberufsschule

4 Fahrzeuge für die Landesberufsschule

Printer
4 Fahrzeuge für die Landesberufsschule

Die Salzburger Autohandelsgruppe AutoFrey unterstützt gemeinsam mit BMW Austria die Landesberufsschule Salzburg mit 4 Fahrzeugen.

Zur Verfügung gestellt werden ein BMW M4 GTS, der auf 700 Stück limitiert und mit 500 PS ausgestattet ist, ein X1, ein Mini Cooper sowie ein elektrischer i3. Genutzt werden die Neufahrzeuge  von den Schülerinnen und Schülern der Landesberufsschule Salzburg im Rahmen der Lehrlingsausbildung zum Kfz-Techniker.

 

 „Die Lehrlingsausbildung hat bei AutoFrey sowie im gesamten Pappas-Konzern einen hohen Stellenwert. Immerhin zählen wir mit rund 330 Lehrlingen im gesamten Konzern zu den größten Lehrlingsausbildern in Österreich",  wie AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider   erklärt.

 


An den 4 Standorten von AutoFrey - Salzburg, Hallwang, St. Veit, Villach – seien derzeit 32 Lehrlinge in den Bereichen Technik, Karosseriebau, Lackierung sowie im kaufmännischen Bereich beschäftigt. „Unser Ausbildungsprogramm für Lehrlinge bietet auch tolle Aufstiegschancen im gesamten Konzern und wir sind sehr stolz darauf, dass ein Großteil unserer benötigten Fachkräfte, durch von uns ausgebildeten Lehrlingen, besetzt werden kann.“

 

www.autofrey.at/lehre-bei-autofrey

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK