• Home
  • Umwelt
  • 1.000 Kilogramm kann der nur 0,3 Tonnen leichte Kulan transportieren.

1.000 Kilogramm kann der nur 0,3 Tonnen leichte Kulan transportieren.

Printer

Das ist die Zukunft des Traktors. Oder zumindest das, was sich das Entwicklungsnetzwerk "Poly-Lab.

Advertisement

net" darunter vorstellt. Der "Kulan" ist nämlich nichts Geringeres als ein nur 300 Kilogramm schwerer Lastesel, der bis zu einer Tonne Material transportieren kann und überall dort eingesetzt werden soll, wo abgasfrei und bodenschonend gearbeitet werden muss. Das geringe Gewicht resultiert aus der großflächigen Verwendung von Polyurethan und hat nicht nur den Vorteil der Bodenschonung, sondern auch der einer höheren Reichweite. So soll der E-Traktor dank intelligentem Batterie-Management bis zu sechs Stunden oder 300 Kilometer angetrieben werden. Das Entwicklerteam sucht derzeit nach Partnern aus dem Nutzfahrzeug-Bereich, um dieSerienreife voranzutreiben.

Ganz oder gar nicht

Ganz oder gar nicht

INSTADRIVE-Gründer Philipp Halla gilt als Vorreiter in der österreichischen E-Mobilitätsbranche. Wir trafen ihn zum Gespräch über träge Car-Policy-Regelungen, Kostenvorteile von Elektroautos und E-Autos für Mitarbeiter, die eigentlich keinen Anspruch auf ein Firmenfahrzeug hätten.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK