"Green Mobility" an der FH studieren

Printer
"Green Mobility" an der FH studieren

Die FH Campus Wien startet im Studienjahr 2015/16 – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Gremien – das berufsbegleitende Masterstudium „Green Mobility“.

Advertisement

Wie seitens der FH Campus Wien mitgeteilt wird, soll das Studium die Elektromobilität als ganzheitliches Konzept für den Individualverkehr thematisieren und damit eine Basis schaffen, um diese in Österreich zu etablieren. Zentraler Ausgangspunkt seien technische Komponenten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, deren Schnittstellen und die für den Betrieb erforderliche Infrastruktur. Die Besonderheit dieses technischen Studiums liege in der Kombination mit ökonomischem, ökologischem und rechtlichem Know-how.

 

„Die Elektromobilität im Individualverkehr steckt in Österreich insgesamt noch in den Kinderschuhen. Für die Aufbauarbeit braucht es innovative Mobilitätskonzepte und GeneralistInnen mit fundiertem technischem und interdisziplinärem Know-how, Praxisnähe und Visionen“, sagt Studiengangsleiter FH-Prof. Dipl.-Ing. Andreas Petz. In Österreich ist im Nationalen Aktionsplan bis 2020 als Ziel definiert, dass jedes fünfte Fahrzeug einen zumindest teilelektrifizierten Antrieb hat. Bis dahin wird allein im Bereich Elektrofahrzeuge ein Bedarf von rund 3.600 Vollzeitbeschäftigten prognostiziert. Unter diesen Voraussetzungen bietet sich die Chance, Elektromobilität in Österreich nachhaltig zu etablieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK