Gerüstet sein beim Frühjahrs-Check

Printer
 Gerüstet sein beim Frühjahrs-Check

Jeder 3. Autobesitzer in Deutschland will sein Fahrzeug einem Frühjahrs-Check unterziehen, wie das Marktforschungsinstitut YouGov in einer Umfrage herausfand. Experten von ZF Aftermarket empfehlen Werkstätten daher, rechtzeitig zum Start in die wärmere Jahreszeit die Überprüfung von sicherheitsrelevanten Kfz-Komponenten anzubieten.

Advertisement

ZF Aftermarket-Experten halten einen professionellen Check des gesamten Fahrwerks zum Start in die warme Jahreszeit für unverzichtbar. Beim Radwechsel bietet sich zudem an, Bremsbeläge und Bremsscheiben auf Verschleiß zu überprüfen. Dabei sollte der fachmännische Blick auch auf Bremssättel und Bremsschläuche gerichtet werden, um diese auf Dichtigkeit und Funktion zu testen.

 

Auch Stoßdämpfer und alle Komponenten im Umfeld sollten spätestens nach 80.000 Kilometern und dann alle 20.000 Kilometer kontrolliert werden. Die Dichtigkeitsprüfung der Gummibälge an den Kugelgelenken gehöre ebenso zum Frühjahrs-Check, wie die fachkundige Untersuchung der Spurstange mit dem Spurstangenendstück und dem Axialgelenk.

 

Zudem sollten, so die Spezialisten von ZF Aftermarket, Lenkungsmanschette und Federspannringe geprüft werden. Die fachkundige Aufklärung über mögliche Sicherheitsrisiken stärke nicht nur die Kundenbindung, sondern generiere zudem zusätzlichen Umsatz in der Werkstatt. Die Bedeutung des Frühjahrs-Check für die Fahrzeug und die Verkehrssicherheit insgesamt se nicht hoch genug zu bewerten. Für den Werterhalt des Fahrzeugs sei sie ebenfalls unerlässlich.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK