Ein Bus in vielen Teilen

Printer

Es gibt Leute, die basteln Monate, vielleicht sogar Jahre an einem VW T1. Nachher sind sieölverschmiert, vielleicht hängt ob des Hobbys sogar der Haussegen schief.

Advertisement

Wer sich den Bulli von Ravensburger zulegt, hat den Job schneller erledigt. Die 162 Teile des 3D-Puzzles sind je nach Geschicklichkeit in ein paar Stunden zusammengefügt, nicht einmal Klebstoff wird benötigt. Mit der Easyclick-Technologie bleibt das Kultvehikel garantiert stabil. Im Packerl um 30 Euro sind auch drehbare Räder, originalgetreue Stoßstangen und ein Surfbrett für den Dachträger enthalten. Der rot-weiße VW-Bus für Puzzler ab zehn Jahren ist das erste 3D-Fahrzeug von Ravensburger.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK