• Home
  • Umwelt
  • E-Mobilitätsumstieg: 15 auf einen Streich

E-Mobilitätsumstieg: 15 auf einen Streich

Printer
E-Mobilitätsumstieg: 15 auf einen Streich

Hyundai darf sich über einen neuen Großkunden bei den E-Autos freuen: Die Wiener Netze übernahmen kürzlich 15 Ioniq Elektro.

Advertisement

Seit 2016 auf dem Markt, erfreut sich der Hyundai Ioniq Elektro großer Beliebtheit, auch bei immer mehr Firmenkunden. Der günstige Anschaffungspreis, die gute Ausstattung sowie der sparsame Verbrauch haben den Ruf des Ioniq gefestigt und machen ihn zu einem attraktiven Gesamtpaket. Das sehen auch die Wiener Netze so, kürzlich übernahm man gleich 15 Ioniq.

Nachhaltigkeit im Fokus Paul Schöberl, Leiter Fuhrparkmanagement der Wiener Netze, zeigt sich jedenfalls begeistert von den Neuzugängen: "Wir freuen uns sehr über die neuen und umweltfreundlichen Dienstfahrzeuge, sie unterstreichen ganz klar den Nachhaltigkeitsgedanken unseres Unternehmens."

Umfangreiche Garantie Mit ein Grund für die Entscheidung zugunsten des Hyundai Ioniq Elektro sind auch die erwähnten umfangreichen Garantieleistungen. So gibt es nicht nur fünf Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung, sondern auch acht Jahre beziehungsweise 200.000 Kilometer Garantie auf die Hochvoltbatterien. Entsprechend erfreut zeigt sich auch Komm.-Rat Michael Heilmann, Fleet Director der Hyundai Import GmbH: "Wir freuen uns sehr, dass wir die Wiener Netze von den Produktqualitäten des Hyundai Ioniq Elektro überzeugen konnten und wünschen den Fahrerinnen und Fahrern viele unfallfreie und emissionsfreie Stromkilometer."

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK