Rückblick Live-Webinar "Die Haftung des Fuhrparkleiters"

Printer
Rückblick Live-Webinar "Die Haftung des Fuhrparkleiters"

Das dritte Live-Webinar aus der Reihe FLOTTE WISSEN behandelte das spannende Thema "Die Haftung des Fuhrparkleiters", ein vielfach stark unterschätztes Thema.

Frei nach dem Motto „Fuhrparkleiter werden ist nicht schwer, Fuhrparkleiter sein, dagegen sehr...“ widmete sich Rechtsanwalt Dr. Martin Brenner den Schwerpunkt seines Live-Webinars auf das Haftungsthema des Fuhrparkleiters. Ein Thema, über das sich viele noch gar keine Gedanken gemacht haben und sich dadurch auch des Risikos nicht bewusst sind. Dabei kann das schwerwiegende Folgen haben. Vor allem dann, wenn mittels einer Delegation, dieses Risiko von der im Regelfall haftenden Geschäftsführung an den Fuhrparkleiter übertragen wird. Die Größe des Fuhrparks spielt dabei übrigens keine Rolle.

Als praktisches Beispiel nannte Brenner einen Mitarbeiter, der betrunken in seiner Freizeit einen Verkehrsunfall – schlimmstenfalls mit Personenschaden – verursacht. Wie das den Geschäftsführer einer Firma – oder eben den Fuhrparkleiter, der eine entsprechende Delegation unterschrieben hat – betreffen kann? Nun, wenn alle Aufgaben pflichtgemäß erledigt wurden, lässt sich darauf kein Haftungsrisiko ableiten. Wehe dem, der bei den Führerscheinkontrollen – Brenner empfiehlt halbjährlich – nachlässig war, oder gar wusste, dass der entsprechende Mitarbeiter notorischer Alkoholiker ist, der könnte zur Verantwortung gezogen werden.

Weiters betonte Brenner die Bedeutung der Car-Policy, wo die Mitarbeiter auf verschiedene Dinge wie etwa Einhaltung der Pickerltermine, Räderwechsel und vieles mehr geregelt sind. Am Ende des Tages muss aber dennoch der Fuhrparkleiter dafür Sorge tragen, dass viele Dinge davon eingefordert und vor allem eingehalten werden. Im Anschluss an das Live-Webinar konnten die Teilnehmer Fragen stellen. Einen Leitfaden zur Erstellung einer Car-Policy mit einem Vertragsmuster finden Sie übrigens hier auf der Website unter folgendem Link!

Wir möchten uns an dieser Stelle beim TÜV Austria Automotive noch einmal für die Unterstützung der FLOTTE WISSEN Live-Webinare bedanken und freuen uns auch über Ihr Interesse. Weitere Live-Webinare sind in Planung, wir kommen natürlich rechtzeitig auf Sie zu.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK