Für zukunftsorientierte Mobilität

Printer
Für zukunftsorientierte Mobilität

Nachhaltigkeit ist auch für Alphabet ein zentrales Thema. Wir baten Nikolaus Engleitner, CCO von Alphabet Austria, zum Gespräch.

Advertisement

Das Alphabet kennen wir alle. Aber wer oder was ist die Alphabet Austria Fuhrparkmanagement GmbH?
Wir sind einer der global führenden Anbieter nachhaltiger Business- Mobility-Lösungen. Unser Ziel ist es, Unternehmen über das Full-Service-Leasing hinaus bei der Gestaltung ihrer Mobilität zu unterstützen und umfassend zu begleiten. Als Teil der BMW Group sind wir in dieser Hinsicht bestmöglich aufgestellt und können dank unseres Mehrmarkenansatzes alle Anforderungen bedienen. Wir gestalten also Unternehmensmobilität in jeglicher Hinsicht: von A wie Analyse der Fuhrparks bis Z wie zukunftsorientierte Mobilitätskonzepte.

Die Corona-Pandemie hat die in vielen Fuhrparks oft verkrusteten Strukturen aufgebrochen. Mehr Transparenz und Flexibilität sind gefragt. Wie kann Alphabet da unterstützen?
Völlig richtig, wir kennen die Bedürfnisse unserer Kunden und haben uns bereits vor einigen Jahren bestmöglich für diese Transformation aufgestellt. Dazu gehören die Digitalisierung und damit die transparente Abwicklung unserer Services – beispielsweise über unsere Fahrer-App, unsere webbasierten Reporting-Tools und flexible Mietoptionen sichern durchgehende Handlungsfähigkeit und können die Auslastung eines Fuhrparks deutlich erhöhen.

In vielen Bereichen war und ist Corona ein Digitalisierungsturbo. Auch im Flottenmanagement?
Entscheidend ist, dass die Anforderungen und Bedürfnisse sowohl der Kunden als auch der Dienstwagennutzer in Einklang gebracht werden und sich die Systeme einfach in die Unternehmensstrukturen integrieren lassen. Daher setzen wir bei unseren Lösungen auf webbasierte Tools, sodass keine weiteren Programme installiert werden müssen. Zudem arbeiten wir daran, Dienstwagennutzer über unsere Fahrer-App, den AlphaGuide, zu immer mehr Self Service-Funktionen zu befähigen und somit die Fuhrparkverantwortlichen langfristig zu entlasten.

Die Zulassungszahlen zeigen, dass E-Autos auf dem Vormarsch sind. Auch im gewerblichen Bereich?
Ein klares Ja, die Nachfrage steigt kontinuierlich. Jedes sechste Fahrzeug, das bei Alphabet Austria bestellt wird, ist ein Elektroauto – Tendenz aktuell weiter steigend.

Welche Rolle spielt eine nachhaltige Ausrichtung für Unternehmen?
Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde. Es geht darum, Verantwortung für die folgenden Generationen zu übernehmen und dementsprechend auch die eigene Mobilität zu gestalten. Natürlich müssen die Lösungen dabei sowohl ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig sein. Hierfür sind unterschiedliche Schritte und Maßnahmen gefragt und zielführend. Aus diesem Grund sprechen wir von einer individuellen "Road to Sustainability", die wir gemeinsam mit unseren Kunden zurücklegen.

Alphabet ist also der Beifahrer und übernimmt die Navigation?
Das kann man so sagen. Wir begleiten unsere Kunden persönlich und in ihrem eigenen Tempo auf ihrer individuellen "Road to Sustainability". Welche Alphabet-Lösungen diese Strecke umfasst, variiert je nach Zielsetzungen und Gegebenheiten, denn der Status quo eines jeden Unternehmens ist ganz unterschiedlich. Wir zeigen die verschiedenen Maßnahmen auf: Dazu gehört wie beschrieben die digitale Ausrichtung des Flottenmanagements oder auch der effiziente Umstieg auf E-Mobilität.

Die Integration von E-Mobilität ist in vielen Fuhrparks ein großes Thema. Was bieten Sie Ihren Kunden an?
Zu Beginn des Prozesses steht immer eine ganzheitliche Analyse, um sicherstellen zu können, dass die Lösungen zum einen nachhaltig und zum anderen ökonomisch sinnvoll sind. Hierbei werden verschiedene Faktoren einbezogen: das Fahrerprofil, bestehende Dienstwagenrichtlinien sowie die Anforderungen an das Fahrzeug. Auf Basis der Ergebnisse kann die passende Modellstrategie nach TCO-Kriterien erstellt werden. Unsere Experten unterstützen auf Wunsch auch bei der Erstellung einer eCar Policy – beispielsweise mittels persönlicher Beratungsworkshops. Zudem gestalten wir gemeinsam mit unseren Partnern Lösungen für eine optimale Ladeinfrastruktur.

Bitte beenden Sie diesen Satz: Unternehmen fahren gemeinsam mit uns als zuverlässigen und innovativen Partner auf ihrer eigenen "Road to Sustainability" hin zu einer zukunftsorientierten Mobilität. Und die ist ökonomisch und ökologisch nachhaltig, digital und flexibel.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK