Honda setzt auf Wasserstoff

Printer

Zum ersten Mal steht in Japan eine Anlage bereit, die Wasserstoff produziert, lagert und ausgibt, ohne CO 2 Emissionen zu erzeugen. Entwickelt wurde das Hightech-Aggregat von Honda Saitama.

Das Produkt ist Resultat eines Abkommensüber die Zusammenarbeit im Bereich Umweltthemen zwischen dem Fahrzeughersteller und der Präfektur Saitama. Mithilfe von Solarenergie und Strom kann das System innerhalb von 24 Stunden 1,5 Kilogramm Wasserstoff produzieren. Diese Menge reicht, um beispielsweise mit dem Honda Brennstoffzellenelektrofahrzeug FCX Clarity 150 km zuruckzulegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK