Jeder 5. wurde im Auto krank

Printer
Jeder 5. wurde im Auto krank

Geht es nach einer aktuellen Studie der puls Marktforschung hatten 20 % der Befragten schon Erfahrung mit Reisekrankheiten im Auto gemacht.

Advertisement

Bei den weiblichen Umfrageteilnehmern sind es sogar 31 %, während es bei den Männern nur 16 % sind. Mit steigendem Alter sinken auch die Erfahrungen mit Reisekrankheiten. Als häufigster Lösungsansatz wählen 40 % Belüftung/Fenster öffnen. 37 % lösen es mit vorne sitzen/selbst fahren, 32 % mit Kaugummis und 29 % mit Tabletten.

 

„Angesichts der Verbreitung von Reisekrankheiten sollte die Automobilindustrie herausstellen, welchen Beitrag innovative Dämpfungs- und Federungssysteme für das Wohlfühlklima im Auto haben“, kommentiert puls-Geschäftsführer Dr. Konrad Weßner die Ergebnisse.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK