Audi rollt das Feld auf

Printer

Wo "Wings for Life" draufsteht, ist seit 2004 Rückenmarksforschung drin, seit 2014 findet der "Wings for Life World Run" in 33 Ländern parallel statt. Audi ist 2019 erstmals offizieller Autopartner und stellt mit dem e-tron die bewegliche Ziellinie, die sich am 5.

Advertisement

Mai 30 Minuten nach dem offiziellen Start um 13 Uhr hinter den Läufern in Bewegung setzt. Das Elektro-SUV nimmt mit 14 km/h die Verfolgung auf und steigert jede halbe Stunde das Tempo. Der Rekord, bis der letzte Teilnehmer eingeholt wird, liegt derzeit bei 92,14 Kilometern. "Wir sind stolz darauf, 2019 erstmalig Partner des weltweit bekannten Wings for Life World Run zu sein",freut sich Thomas Beran, Markenleiter Audi Österreich, über die Zusammenarbeit. 100 Prozent der Startgelder fließen in die Forschung.

Mercedes kündigt neue T-Klasse an

Mercedes kündigt neue T-Klasse an

Es ist kein Geheimnis, dass die Entwicklung am neuen Mercedes Citan gemeinsam mit Renault bereits in vollem Gange ist. Nun verkündete Mercedes, dass es davon wohl auch eine Van-Version geben wird. Vorhang auf für die neue T-Klasse.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK