• Home
  • ADVERTORIAL
  • Der E-Transporter von morgen: Fortschritt trifft Tradition

Der E-Transporter von morgen: Fortschritt trifft Tradition

Printer
Der E-Transporter von morgen: Fortschritt trifft Tradition

Elektromobilität ohne Kompromisse: Wie Unternehmen mit dem VN5 von LEVC stilvoll, komfortabel und vor allem nachhaltig in die Zukunft starten.

Advertisement

Es ist später Nachmittag, als der Fahrer des Logistikbetriebs mit seinem E-Transporter auf das Firmengelände einbiegt. Der niedrige Batteriestand des Fahrzeugs signalisiert: Aufladen ist angesagt. Doch dann erreicht ihn ein eiliger Auftrag: Ein Unternehmen aus der Metallindustrie in der rund 80 Kilometer entfernten Nachbarstadt benötigt dringend ein Ersatzteil für eine Maschine, sonst droht ein Produktionsausfall. Mit einem reinen E-Antrieb wäre die Strecke nicht mehr zu schaffen und ein alternativer Transporter steht nicht bereit. Kein Grund zur Beunruhigung: Der Fahrer aktiviert kurzerhand den Benzin-Range-Extender im VN5 der London Electric Vehicle Company (LEVC). Durch die smarte Technologie kann der Elektro-Kastenwagen zusätzlich zu den 98 Kilometern Batteriereichweite weitere 391 Kilometer bewältigen – mehr als genug, um das Teil auszuliefern und zum Standort zurückzufahren. Und die Batterie lädt der Benzin-Range-Extender während der Tour buchstäblich nebenbei auf.

Durch die Kombination aus Elektroantrieb und Benzin-Range-Extender löst der VN5 zwei der größten Probleme von E-Transportern: die begrenzte Reichweite und die fehlende Flexibilität. Somit liefert das Nutzfahrzeug von LEVC Unternehmen einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb. Auf Kurzstrecken sind sie nachhaltig unterwegs, können jedoch auch Langstrecken problemlos und spontan bewältigen.

Moderner Komfort, ikonisches Design

Die Fahrerinnen und Fahrer des Transportunternehmens freuen sich jedoch nicht nur über die Flexibilität des VN5. Auch in Sachen Komfort ist das Modell der Konkurrenz eine Wagenlänge voraus: Der Innenraum bietet eine Premiumausstattung mit bequemen Sitzen, einem großen Display für Medienwiedergabe und Navigation sowie eine hochwertige Materialauswahl. Wo andere Transportfahrzeuge nur auf Funktionalität setzen, ergänzt der VN5 diese um Bequemlichkeit und Nutzerfreundlichkeit. So lassen sich mit dem elektrischen Kleintransporter auch lange Arbeitstage angenehm bewältigen.

Nicht zuletzt überzeugt der VN5 als echter Blickfang auf der Straße: Mit seinem ikonisch-britischen Autodesign machen Unternehmen auf sich aufmerksam und stechen aus der Masse heraus. So steht die eigene Marke stets im Zentrum – ob in der Stadt, auf der Landstraße oder der Autobahn. In Verbindung mit der großzügigen Ladekapazität von bis zu 5,5 m3, der Netto-Nutzlast von bis zu 735 Kilogramm und flexiblen Lademöglichkeiten dank Türen an Seite und Heck ist der Elektrotransporter ein echtes Arbeitstier mit dem edlen Look britischer Fahrzeugklassiker. Die Angestellten des Metallunternehmens jedenfalls erkennen den VN5 sofort, als er auf das Firmengelände fährt. Die Produktion ist gesichert und der Mitarbeiter der Transportfirma tritt den Weg in den wohlverdienten Feierabend an.

Die Neuvermessung der Gebrauchtwagenwelt

Die Neuvermessung der Gebrauchtwagenwelt

Twinner erzeugt mithilfe hochauflösender Kameras und ausgefeilter Software einen äußerst detaillierten, Fingerabdruckgleichen digitalen Zwilling eines Autos. Das allein erlaubt schon spannende Einblicke und Erkenntnisse. Die Technik soll aber nicht weniger als den weltweiten Autohandel revolutionieren.

Erfahren Sie mehr


Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK