Die schönste Fahrt des Lebens

Printer

Für viele Brautpaare ist das Hochzeitsauto genauso wichtig wie das Brautkleid oder der Blumenschmuck. Während manche nach der Trauung in einem luxuriösen Oldtimer - wie etwa einem Bentley oder Rolls-Royce - in den Hafen der Ehe cruisen möchten, steigen andere für ihre erste gemeinsame Fahrt wiederum nur in deutlich exotischere Gefährte wie etwa in ein New Yorker Checker Cab aus den 1960er-Jahren.

Die gute Nachricht: In fast allen Fällen werden sie beim Wiener Oldtimer-Spezialisten Jacob Barnea fündig, der mehrere Dutzend Fahrzeuge auf Lager stehen hat und sie neben Filmproduktionen undWerbeaufnahmen auch an gewillte Brautpaare vermietet. Zu den Highlights des umfangreichen Fuhrparks zählen etwa mehrere Cadillac-Cabriolets aus den Siebzigern, ein Lancia Augusta aus dem Jahr 1937 oder eine klassische Strechlimousine in elegant weißer Lackierung. Aber auch Ferraris, Lamborghinis und Porsches können für den schönsten Tag des Lebens - oder auch für ein prickelndes Wochenende - gemietet werden. Besonderer Service: Neben einer zeitlich und distanzmäßig unbegrenzten Nutzung am Hochzeitstag stellt Barnea einen eigenen Chauffeur und das wichtige "Just Married"-Taferl zur Verfügung. Info: www.oldtimertreff.com

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK