• Home
  • News
  • Deutlich weniger Führerschein-Neulinge

Deutlich weniger Führerschein-Neulinge

Printer
Deutlich weniger Führerschein-Neulinge

Wie eine aktuelle Auswertung der Statistik Austria ergab, nahm die Anzahl der 2015 ersterteilten und ausgedehnten Führerscheine ab. In den einzelnen Bundesländern waren unterschiedliche Entwicklungen festzustellen.

Advertisement

Ging die Zahl der Führerscheinausstellungen etwa im Flächenbundesland Niederösterreich um 3,38% zurück, so stieg die Anzahl der neuen Führerscheine in Wien, wo man den Eindruck erweckt, dass motorisierter Individualverkehr nicht sonderlich gewünscht wird, um 1,51%. Die Gesamtzahl der ausgestellten Führerscheine sank um 5,5% auf rund 118.000.

 

Die Bundesländer im Detail:
Burgenland: + 1,54% auf 4.409
Wien: + 1,51% auf 16.821
Tirol: + 1,08% auf 11.852
Oberösterreich: - 1,11 auf 22.852
Kärnten: - 2,2% auf 8.286
Steiermark: - 2,28% auf 17.924
Vorarlberg: - 2,65% auf 5.433
Salzburg: - 2,8% auf 8.044
Niederösterreich: - 3,38% auf 22.328

Wann man am günstigsten tankt

Wann man am günstigsten tankt

Wie eine aktuelle Marktuntersuchung des ADAC zeigt, hat die Preispolitik der Mineralölkonzerne im Vergleich zum Vorjahr zu einer weiteren Preisspitze geführt. Damit sind mittlerweile sieben Preisrunden im Tagesverlauf etabliert, im Vorjahr war es noch eine weniger.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK