Kreisel und Allmobil kooperieren

Printer
Kreisel und Allmobil kooperieren

Die Porsche Holding Salzburg wird zukünftig durch ihr Tochterunternehmen, die Allmobil GmbH mit der oberösterreichischen Firma Kreisel Electric GmbH als Vertriebspartner kooperieren. Kreisel stellt neben Speichertechnologien für nachhaltiges Energiemanagement auch eine Schnellladestation mit Batteriespeicher her.

Die Schnellladestationen von Kreisel ermöglichten, wie die Porsche Holding mitteilt, eine Ladeleistung von bis zu 320 kW und verfügen über einen integrierten Speicher von 92 kWh. „Wir möchten mittelfristig 30 Porsche Inter Auto-Betriebe in Österreich mit Schnellladestationen mit integriertem Speichersystem von Kreisel ausstatten und mittels Photovoltaik-Technologie betreiben“, sagt Alain Favey, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg.

 

Die ersten Schnellladestationen mit Batteriespeicher werden voraussichtlich ab Mitte 2017 errichtet. Die Vorbestellungen laufen bereits. Allmobil wird zukünftig die Produkte Schnellladestation, Großspeicher und Mavero Heimspeicher vertreiben. Bestellen können alle Interessenten aus dem automobilen Handels- und Servicenetz aller Marken (nicht nur Volkswagen-Marken) sowie Unternehmerkunden, Privatkunden und öffentlichen Einrichtungen. Weitere Informationen gibt es unter www.allmobil-energy.at/index.php

Schneller und günstiger

Schneller und günstiger

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich fordert eine einheitliche dreiphasige Lademöglichkeit bei E-Autos. Das würde die Ladezeit verkürzen und damit das Stromtanken günstiger machen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK