Ein Ass imÄrmel

Printer

Das Segment der mittelgroßen Transporter ist heiß umkämpft, mit dem Proace möchte nun auch Toyota ein Stück vom schmackhaften Kuchen haben.

Advertisement

Bereits beim Vorgängermodell wurde die Kooperation mit der PSA-Gruppe eingespurt, mit dem neuen Proace will Toyota nun so richtig durchstarten. Die Erwartungen sind zu Recht hoch, schließlich sind noch etliche Altbestände von Hiace und Co unterwegs, abgesehen davon hat man aber auch alle Chancen, mit der Produktqualität neue Kunden zu erobern. Erst recht mit einer Modellvielfalt, die mit Ausnahme der strategischen Partner Citroën und Peugeot kaum ein Hersteller bieten kann. So gibt es den Proace gleich in drei Längen; neben klassischen Abmessungen von VW T6 oder Ford Transit Custom auch als "Compact" mitlediglich 4,60 Meter Länge, dafür aber bis zu 5,1 Kubikmeter Laderaum.

Mehr Laderaum dank Smart Cargo System

Unser Testwagen, die mittlere Variante, bringt es standardmäßig auf 5,3 Kubikmeter. Mit dem optionalen Smart Cargo System -das eine Durchlademöglichkeit in den beifahrerseitigen Fahrgastraum ermöglicht -lässt sich der Laderaum auf 5,8 Kubikmeter erweitern. Durch die im Vergleich zu anderen Anbietern geringere Fahrzeughöhe von rund 1,90 Metern ist auchdie Einfahrt in die allermeisten Tiefgaragen möglich. Unter der Haube des Proace-Kastenwagens war die Idealbesetzung zu finden, der Zweiliter-Turbodiesel mit 122 PS ist der perfekte Kompromiss aus Power und Wirtschaftlichkeit, das Angebot erstreckt sich von 95 bis 177 PS. Die Preisliste des Toyota-Kastenwagens beginnt bei 20.100 Euro, unser Testwagen brachte es auf attraktive 22.750 Euro (jeweils netto). Fair eingepreiste Extras wie Navi, Einparksensoren oder eine zusätzliche Schiebetür runden das Angebot ab.

Porsche Bank: 50 Jahre Fuhrpark-Kompetenz

Porsche Bank: 50 Jahre Fuhrpark-Kompetenz

Das Flottenmanagement der Porsche Bank blickt auf mehr als 50 Jahre Erfahrung im Automobilgeschäft zurück. Vor diesem Hintergrund bietet der Marktführer maßgeschneiderte Lösungen für jeden Fuhrpark. Rund 150.000 Fuhrparkmanagementverträge (Finanzierung und Wartung) im In- und Ausland bestätigen das Know-how der Porsche Bank.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK