Autohausfamilie erhielt Mazda-Award

Printer
Autohausfamilie erhielt Mazda-Award

Christian und Heinrich Lietz mit Mazda District Manager Lothar Beyer (Mitte)

Mit dem Mazda Dealer Excellence Award 2016 – für höchste Kundenzufriedenheit im Verkauf und Kundendienst – wurde kürzlich die Autohausfamilie Lietz wurde kürzlich das Autohaus Lietz ausgezeichnet.

Advertisement

Bei regelmäßig durchgeführten Befragungen von Mazda-Kunden nach dem Kauf sowie nach Werkstattbesuchen ging Lietz als bester Mazda Händler Österreichs hervor. Neben der Loyalität zur Marke im Allgemeinen wird bei den Kundenbefragungen vor allem die Zufriedenheit mit dem Händler abgefragt. Dabei zählten Produktwissen und Servicekompetenz der Mitarbeiter ebenso, wie der „Wohlfühlfaktor“ für Kunden beim Autohausbesuch.

 

„Als großes Plus zählt die Tatsache, dass wir über 45 Jahre Erfahrung mit der Marke Mazda aufweisen können“, verweist Heinrich Lietz auf die Zusammenarbeit mit Mazda seit 1971. Neben der Identifikation mit der Marke legt Lietz größtes Augenmerk auf eine authentische Kundenkommunikation der MitarbeiterInnen. „Mit individueller Nutzenorientierung erfüllen wir die Erwartung an ein modernes Autohaus“.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK