• Home
  • Auto
  • Jaguar I-Pace Auto des Jahres 2019

Jaguar I-Pace Auto des Jahres 2019

Printer
Jaguar I-Pace Auto des Jahres 2019
Credit: gims

Das Auto des Jahres und sein Designer Ian Callum

Der elektrische Jaguar I-Pace, der in Graz gebaut wird, ist „Auto des Jahres 2019“.

Advertisement

Es ist das erste Mal, dass ein Jaguar den renommiertesten Autopreis Europas gewinnt – wobei sich der I-Pace sich gegen 6 weitere Finalisten durchsetzte. Auf Platz 2 mit ebenfalls 250 Punkten liegt der Alpine A110 (16 Jury-Stimmen). Die Plätze 3 bis 7 belegten der Kia Ceed (247 Punkte), der Ford Focus (235 Punkte), der Citroën C5 Aircross (210 Punkte), der Peugeot 508 (192 Punkte) und der Mercedes-Benz A-Class (116 Punkte).

Die Jury der Wahl zum „Auto des Jahres“ umfasst 60 Fachjournalisten aus 23 Ländern Europas. Sie bewerten bei ihrer Wahl die Kriterien technische Innovation, Design, Performance, Effizienz und Preis-/Leistungsverhältnis.

Der Jaguar I-Pace wurde in Großbritannien entwickelt, mit der Fertigung des Fahrzeuges für alle Weltmärkte wurde Magna Steyr in Graz beauftragt – wo der I-Pace auch seine Weltpremiere in einer neuen Werkshalle feierte. Gemeinsam mit dem E-Pace, der ebenfalls in Graz gebaut wird, entstanden mit diesem Auftrag rund 2.000 Arbeitsplätze direkt bei Magna Steyr sowie rund 4.000 Arbeitsplätze bei der weiteren automobilen Zuliefer-Industrie und bei lokalen Dienstleistungs-Anbietern in Österreich. Bis Ende Januar 2019 hat Jaguar bereits über 8.000 Einheiten des I-PACE ausgeliefert – davon gingen 75% an europäische Kunden.

Seit seiner Einführung im letzten Jahr hat der Jaguar I-PACE weltweit 55 Preise gewonnen.

Der I-Pace im FLOTTE-Test:

Jaguar I-Pace vs. Tesla Model X: Spitzenstromer im Kältestest 

Da ist der Wurm in der Katze

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK