Die neue Verkehrsministerin

Printer
Die neue Verkehrsministerin
ÖBB/Marek Knopp

Nachdem der bisherige Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer (und weitere FPÖ-Minister) sein Amt zurücklegte, wurden von Bundeskanzler Sebastian Kurz Experten benannt, die von Bundespräsident Alexander van der Bellen nun angelobt wurden.

Advertisement

Zur Verkehrsministerin der Übergangsregierung – bis zur Angelobung einer neuen Bundesregierung – wurde Dr. Valerie Hackl (35) bestellt. Aktuell leitet sie die Austro Control und war zuvor in mehreren Funktionen bei der ÖBB tätig, unter anderem Vorstandsmitglied bei der ÖBB Personenverkehrs AG.

NoVA: Nutzfahrzeuge teils deutlich teurer!

NoVA: Nutzfahrzeuge teils deutlich teurer!

Die kommende Steuerreform wird den Nutzfahrzeugmarkt grundlegend ändern. Denn ab 1. Juli 2021 sind auch alle leichten Nutzfahrzeuge mit Verbrennungsmotor NoVA-pflichtig. Auch wenn die Berechnungsformel etwas humaner ist als jene für Pkw: Die Preissteigerungen sind teils drastisch. Und das ist erst der Anfang ...

Erfahren Sie mehr
Zulassungszahlen 2020: Absturz der Branche

Zulassungszahlen 2020: Absturz der Branche

Es war bereits zu befürchten, doch nun ist es „amtlich“: Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ging 2020 um rund ein Viertel zurück – das schlechteste Ergebnis seit 33 Jahren. Immerhin aber: Zweiräder und Pkw mit alternativen Antrieben mit deutlichen Zuwächsen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK