Grüne Sterne

Printer
Grüne Sterne
NCAP

Das Crashtest-Konsortium "Euro NCAP" weist seit Kurzem mit einer Sternewertung auch die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen aus und liefert damit eine unabhängige Entscheidungshilfe für umweltbewusste Neuwagenkäufer.

Advertisement

Seit Kurzem weist die NCAP-Crashtest-Wertung neben der Verkehrssicherheit auch die Umweltfreundlichkeit von Neufahrzeugen aus. Unter dem Label "Green NCAP" wird dabei der Umweltaspekt beurteilt. "Damit bekommen Autokäufer eine einfache und transparente Möglichkeit, die Umweltfreundlichkeit ihres Wunschfahrzeugs zu erkennen", erklärt Max Lang, ÖAMTC Experte und Mitinitiator von Green NCAP.

Doch was bedeutet Umweltfreundlichkeit in diesem Zusammenhang genau? Derzeit werden beim Green NCAP zwei Kriterien bewertet: der Schadstoffausstoß im Betrieb und der Energieverbrauch des Antriebs. In beiden Bereichen gibt es häufig große Unterschiede zwischen den Angaben der Hersteller und den tatsächlichen Erfahrungen auf der Straße", hält Lang fest.

"Beim Green NCAP werden Messungen sowohl im realen Fahrbetrieb als auch bei realitätsnahen Bedingungen im Labor vorgenommen. In Summe bedeutet das realistischere Ergebnisse als bei den bisherigen Standardtests, auf denen zum Beispiel Prospekt-angaben basieren."

Life Cycle Analyse in Planung
Die Ergebnisse der ersten Green NCAP-Tests mit zwölf Fahrzeugen zeigen, dass Elektroautos aktuell die umweltfreundlichste Option sind: Hyundai Ioniq und BMW i3 erreichen das Maximum von fünf Sternen. "Diese Fahrzeuge sind derzeit die sauberste und effizienteste Wahl im reinen Fahrbetrieb", sagt Lang. Ihr Vorteil: Direkt am Fahrzeug entstehen keinerlei Emissionen und der Elektromotor -ohne Einbeziehung der Batterieeffizienz - bringt die Energie mit wenig Verlusten auf die Straße.

In puncto Umweltfreundlichkeit soll ein Fahrzeug künftig jedoch in seiner Gesamtheit bewertet werden, der sogenannten Life Cycle Analyse (LCA). Dem wird Green NCAP in Zukunft verstärkt Rechnung tragen. So werden künftig zunächst die Reichweite und später die komplette LCA in die Bewertung einfließen. Erste Untersuchungen zeigen, dass sich der Abstand der Autos mit Verbrennungsmotor zu den Elektrofahrzeugen dann deutlich verringern wird.

E-Autos wie der BMW i3 und Hyundai Ioniq schnitten bei den ersten Tests mit fünf Sternen ab."
 

Vom Oldtimer zum Elektroauto

Vom Oldtimer zum Elektroauto

Zwölf Schüler eines Industrietechnik-Kurses der San-Patricio-Schule in Madrid durften ein ungewöhnliche Projekt als Schulübung durchführen. Als Ausgangsfahrzeug wurde ein Seat 600 verwendet, der elektrifiziert wurde.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK