Achleitner macht Crafter Beine

Printer

Besonders Energieversorger, aber auch das Baugewerbe sowie Rettungsdienste, Feuerwehr und Polizei greifen immerö fter auf allradangetriebene Nutzfahrzeuge zurück. Daher gibt es auch den neuen Crafter wieder als 4Motion mit einem Allradantrieb des Tiroler Spezialisten Achleitner.

Das System kommt mit einer Gelä ndeuntersetzung (1:2,5) und bietet eine permanente Kraftverteilung von 50:50 an beide Achsen mitserienmä ßiger Differenzialsperre im Verteilergetriebe und an der Hinterachse. Verstä rkte Federn mit mehr Weg, härtere Dä mpfer mit progressiver Kennung und geä nderte Stabilisatoren modifizieren zudem das Fahrwerk und ergeben in Summe eine Höherlegung von rund zehn Zentimetern. Als Motorisierung steht exklusiv das leistungsstärkste Aggregat des Crafter mit 120 kW/63 PS zur Verfü gung, das selbstverständlich den Abgasstandard Euro 5 bzw. EEV erfüllt.

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK