Sparsam und sauber

Printer

Opel führt bis 2016 3 komplett neue Motorenfamilien und 13 neue Motoren ein -damit erneuert der Automobilhersteller 80 Prozent seines Antriebsportfolios. Den Anfang machen die 1,6 Liter Turbo-Benziner und Diesel.

Advertisement

Der Benziner wird in 2 Varianten erhältlich sein: als Eco Turbo mit 170 PS und 280 Nm maximalem Drehmoment sowie als Performance Turbo mit 200 PS und 300 Nm. Im Vergleich zum gleich großen Vorgänger wartet der neue 1,6Liter-Motor, so verspricht Opel, mit einem Drehmoment-und Leistungsplus bis zu 30 Prozent auf -bei gleichzeitig deutlich niedrigerem Verbrauch. Der neue 1,6-Liter-Turbodiesel von Opel, der im Zafira Tourer sein Debüt gibt, leistet 136 PS, liefert 320 Nm Drehmoment, erfüllt die künftige Abgasnorm Euro 6 und ersetzt nach und nach den aktuellen 1,7-Liter-Motor sowie die schwächeren Zweiliter-Diesel in den meisten Modellreihen.

Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

Der bahnfreie Montag zeigte dank kilometerlanger Staus die wahren Gründe auf, woran eine Mobilitätswende in Wirklichkeit scheitern würde. Und warum eine Lösung so schwierig ist.

Erfahren Sie mehr