• Home
  • News
  • Fast jeden Monat eine Steigerung

Fast jeden Monat eine Steigerung

Printer

Der heimische Nutzfahrzeugmarkt brummt: Von Jänner bis Ende November 2018 wurden in Österreich 40. 821 leichte Nutzfahrzeuge verkauft.

In fast jedem Monat konnte dabei gegenüber dem Vorjahreszeitraum eine Steigerung verbucht werden, wobei im April mit 34,8 und im November mit 15,1 Prozent mehr Verkäufen besonders hohe Steigerungen verzeichnet werden konnten. Einzig im Juli und im September sank der Absatz um 2,1 beziehungsweise 2,3 Prozent, wobei aber auch dabei in den beiden Monaten überaus respektable 3.338 beziehungsweise 3.414 Stück abgesetzt werden konnten. Insgesamt liegt der Gesamtabsatz zwischen Jänner und November 2018 um9,2 Prozent über dem Vorjahr.

31 Prozent aller Nutzfahrzeuge sind zwischen Spätherbst und Frühling mit einem mangelhaften Fahrzeuglicht unterwegs. Dabei treten die meisten Defekte an Frontscheinwerfern (22,8 Prozent) auf, wobei die besonders oft falsch eingestellt sind.

150.000 Euro hat VW Nutzfahrzeuge in Startups investiert. Dabei stehen vor allem neue Projekte im Bereich der E-Ladeinfrastruktur sowie das Finden neuer Geschäftsmodelle im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge im Mittelpunkt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK