• Home
  • News
  • Das sind die Gewinner des Marcus 2019

Das sind die Gewinner des Marcus 2019

Printer
Das sind die Gewinner des Marcus 2019
ÖAMTC

46 Modelle wurden vom ÖAMTC für die 7. Ausgabe seines "Marcus"-Awards unter die Lupe genommen. Das sind die Gewinner.

Advertisement

Am 15. März 2019 wurde im ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien-Erdberg zum siebenten Mal der Marcus vergeben. 46 Automodelle, die 2018 auf den österreichischen Markt gekommen sind, wurden von ÖAMTC-Experten dafür geprüft und bewertet. Bei der Entscheidungsfindung stand der Nutzen für die Neuwagenkäufer im Vordergrund. "Für unsere Mitglieder sind Wirtschaftlichkeit, Sicherheit sowie immer mehr auch der CO2-Ausstoß wichtig für den Kauf und die Nutzung eines Fahrzeugs. Aus diesem Grund haben wir heuer erstmals auch Auszeichnungen für das klimafreundlichste Fahrzeug in jeder der sechs Kategorien vergeben", erklärte ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold.

Hinweis: Hier finden Sie die Fotos des Marcus 2019

Wirtschaftlichste Neuheiten 2018:

Für die Wirtschaftlichkeitswertung wurden die Unterhaltskosten berechnet. Faktoren wie z.B. Listenpreis, Kraftstoffverbrauch, Kilometerleistung und Wertverlust flossen in die Bewertung ein.

Kategorie Kleinwagen: smart EQ fortwo

Kategorie Kompaktklasse: Lada Vesta SW 1,6

 Kategorie Mittelklasse: Peugeot 508 1,5 BlueHDi 130 Active

Kategorie kompakte SUV & Crossover: Dacia Duster Blue dCi 95 Essential

 Kategorie große SUV & Crossover: Citroën C5 Aircross PureTech 130 Live

Kategorie Luxusklasse: Jaguar I-Pace S

 

Neuheiten mit der besten serienmäßigen Sicherheitsausstattung 2018

Bewertet haben die ÖAMTC-Experten die Serien-Ausstattung mit aktiven und passiven Sicherheitssystemen anhand von 34 definierten Merkmalen.

Kategorie Kleinwagen: Audi A1 Sportback

Kategorie Kompaktklasse: Mercedes-Benz A-Klasse

Kategorie Mittelklasse: Audi A6

Kategorie kompakte SUV & Crossover: Volvo XC40

Kategorie große SUV & Crossover: Honda CR-V

Kategorie Luxusklasse: Mercedes-Benz G-Klasse

 

Klimafreundlichste Neuheiten 2018

Ausgezeichnet wurden jene Neuheiten mit dem geringsten CO2-Ausstoß in der Kategorie. Es wurden ausschließlich tatsächlich gemessene WLTP-Werte herangezogen.

Kategorie Kleinwagen: smart EQ fortwo

Kategorie Kompaktklasse: Nissan Leaf

Kategorie Mittelklasse: Peugeot 508 1,5 BlueHDi 130 EAT8

Kategorie kompakte SUV & Crossover: Hyundai Kona Elektro

Kategorie große SUV & Crossover: Citroën C5 Aircross BlueHDi 130 EAT8

Kategorie Luxusklasse: Jaguar I-Pace S

Der „Wegweiser“-Award für die innovativste Neuheit 2018 ging an Daimler und Automotive Lighting für das Digital Light. Die Scheinwerfertechnologie, die mit über einer Million Mikrospiegeln pro Scheinwerfer, bietet die beste Lichtausbeute. "Die neue Technologie schafft nahezu unbegrenzte Möglichkeiten einer idealen, hochaufgelösten Lichtverteilung, die sich optimal an die Umgebungsbedingungen anpasst", erklärte ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold.

Hinweis: Hier finden Sie die Fotos des Marcus 2019

Die neue Verkehrsministerin

Die neue Verkehrsministerin

Nachdem der bisherige Verkehrsminister Ing. Norbert Hofer (und weitere FPÖ-Minister) sein Amt zurücklegte, wurden von Bundeskanzler Sebastian Kurz Experten benannt, die von Bundespräsident Alexander van der Bellen nun angelobt wurden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK