Jedes Erlebnis hat seinen Preis

Printer
Jedes Erlebnis hat seinen Preis

Unter dem Namen Destination Red Bull wird Unmögliches möglich. Eine Enduro-Tour mit Alfie Cox durch Lesotho, ein MotoGP-Rennen samt Fahrertraining mit Dani Pedrosa und Sete Gibernau und schließlich Formel 1 hautnah mit Mark Webber beziehungsweise David Coulthard.

Advertisement

Streng limitierte Trips zum exklusiven Preis.

Wenn es um das VIP-Erlebnis F1 in Monaco geht, wird dieser nicht einmal angegeben. Im Paket enthalten ist eine Oldtimer-Ausfahrt an der Cote d'Azur, eine Track-Tour mit einem Spezialisten von Red Bull Racing und VIP-Tickets für den High T Grandstand sowie Zugang zum Pitlane Walk und zur schwimmenden Red Bull Energy Station im Hafen. Wer im Land bleiben möchte, bucht ein ähnliches Package für den Heim-Grand-Prix am Red Bull Ring: Ab 8.200 Euro pro Person ist der Heli-Transfer zwischen Strecke und Gästehaus Krenn in Pürg ebenso inkludiert wie das Dinner mit Webber und der Zugang zum Team-Funk – spannend! Eine Driving Experience im Rennwagen gehört auch dazu. Destination Red Bull geht aber auch ohne Benzin im Blut: Das Programm umfasst unter anderem Triathlon-Training mit Sebastian Kienle und Klettern mit Stefan Glowacz.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK